SPIELE | FILME | TECHNIK

Samsung

Samsung YP-M1 Review: MP3-Player im Test

08.07.2010 12:48 Uhr
|
Neu
|
Samsungs M1 hatten wir erst in der vergangenen Ausgabe vorgestellt. In unserem aktuellen Vergleich darf er dennoch nicht fehlen, stellt der M1 doch die aktuelle Sound-Marke dar, an der sich alle anderen MP3-Player messen lassen müssen.

Samsung YP-M1 im Test Samsung YP-M1 im Test [Quelle: Samsung] Er bringt nicht nur von allen vorgestellten Modellen die hochwertigsten Ohrstöpsel mit, sondern begeistert auch an unserem Referenz-Kopfhörer mit dem ausgewogensten Klangbild.

In Verbindung mit dem großen, leuchtstarken OLED-Display, der intuitiven (wenn auch bei einer großen Sammlung etwas trägen) Berührungssteuerung und der Luxus-Anmutung sichert sich der M1 den Testsieg. Allerdings lässt sich Samsung die Qualität fürstlich bezahlen: Der M1 kostet mehr als ein iPod Touch.


PRO:

+ Großer, farbstarker Bildschirm
+ Touch-Bedienung
+ Sound-Referenz

CONTRA:

- Wird bei vielen Dateien etwas träge
- Sehr hoher Preis


WEBSEITE: www.samsung.de
PREIS (UVP, INTERNET): ab 250 Euro (8 GByte), ab 230 Euro

NOTE: Sehr gut (1,2)

Samsung YP-M1 Review: MP3-Player im Test [Quelle: SFT]

Redakteur
Moderation
08.07.2010 12:48 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

220°
 - 
Die Pro-Variante des Microsoft-Tablets ist ausgestattet wie ein Ultrabook ­inklusive HD-Display und lässt sich auf Wunsch per Stift bedienen. Wir haben die Fenster-Fulnder einem auführlichen Test unterzogen. mehr... [0 Kommentare]
220°
 - 
Der neue Outdoor-Lautsprecher der Briten von JBL. mehr... [0 Kommentare]
210°
 - 
Philips' schicke Sound-Säule bringt nicht nur den iPod zum Klingen. mehr... [0 Kommentare]
199°
 - 
Samsung hat die Phablet-Kategorie einst mit dem ersten Note begründet. Mit der dritten Ausgabe des Riesenhandys setzen die Koreaner abermals neue Maßstäbe. mehr... [0 Kommentare]
199°
 - 
Kann die neue Version der Gopro an die Erfolge ihrer Vorgänger anknüpfen? mehr... [0 Kommentare]